Mein Buch

book-657386_960_720

Momentan schreibe ich an meinem ersten Buch. Vor ca. 5 Jahren kam mir die Idee, dass ich irgendwann mal ein Buch schreiben will. Dieser Traum wurde in den letzten fünf Jahren immer weiter vergraben, da das Studium und die Arbeit alle Energie raubten. Hin und wieder ist es zwar aufgeploppt, aber es war eher ein unerfüllter, ferner Traum. Sollte ich es wirklich noch schreiben? Es ist doch schon so lang her… aber doch, ich habe gemerkt, das Buch will raus.

Als ich mich vor einem halben Jahr nach meinem endlich abgeschlossenen Studium und dem gekündigten Job für vier Monate auf Reisen begab, und ich mir die Frage stellte, wie es nun weiter gehen wird, wenn ich wieder da bin, kam die Antwort fast wie von allein. Während der Reise wurde der Traum vom Buch wieder präsenter und er schien gar nicht mehr so weit weg. Doch wie stelle ich das an? Einfach schreiben? Sollte ich wirklich? Was, wenn es gar keiner lesen will? Einfach weiter studieren?

Eines Tages, ca. einen Monat vor meiner Rückreise, sah ich auf meiner Facebookseite die Nachricht: Veit Lindau, Bestsellerautor und ein sehr leidenschaftlicher und inspirierender Coach und Speaker, den ich schon seit einer Weile verfolgte, kündigte den Kurs SchreibGlück an. Der Kurs würde eine Woche nachdem ich wieder in Deutschland war starten. Perfekt! Das war das Zeichen, auf das ich gewartet habe. So sollte es für mich also weiter gehen.

Ich nahm an dem Kurs teil, saugte das Wissen regelrecht auf und bin nun gerade dabei, ihn Schritt für Schritt umzusetzen. Im Moment befinde ich mich im Schreibprozess ich schreibe täglich an meinem Buch. Dank der zahlreichen Experten, die Teil des Kurses waren, bin ich regelrecht in den Schreibfluss gekommen. Ein großer Dank geht vor allem an, Paro! Jeden Morgen klingelt mein Wecker und ich setze mich hin, um zu schreiben. Es sind mittlerweile schon so einige Kapitel zusammengekommen. Es tut gut, macht Spaß und erfüllt mich! Ein wundervolles Gefühl!

Demnächst geht es ans Überarbeiten und Zusammensammeln der einzelnen Kapitel. Bisher sind es nur einzelne Dokumente in einem Ordner, in denen meine morgendlichen Gedanken gesammelt werden.

Ich möchte dich gern am Entstehungsprozess teilhaben lassen. Schau mal hier nach. Da werde ich meine Gedanken zum Buch teilen.

Alles Liebe,
Nadin

Advertisements